Wissenschaftliche Studie zeigt: Profilbilder hinterlassen bei Betrachtern einen bleibenden Eindruck

Jeder kennt die Redensart: “Der erste Eindruck zählt.” Dass das tatsächlich so ist, haben Psychologen der US-amerikanischen Cornell University kürzlich in einer wissenschaftlichen Studie gezeigt. Demnach beeinflusst der Eindruck, den ein Portraitbild von einer unbekannten Person auf uns macht, wie wir diese Person beurteilen, wenn wir sie später – auch erst nach einigen Monaten – persönlich kennenlernen. Dabei spielt es offenbar auch keine Rolle, ob wir uns an das Portraitbild der Person noch erinnern können oder nicht.

Wir mögen die große Bedeutung des ersten Eindrucks bedauern und uns wünschen, dass wir von anderen erst beurteilt werden, nachdem sie uns näher kennengelernt haben. Die menschliche Psyche scheint jedoch anders zu funktionieren. Rechne also besser damit, dass dein Profilbild im Sozialen Netzwerk, egal ob XING, LinkedIn oder auch Facebook, dein Bewerbungsfoto oder dein Businessportrait einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Vielleicht ist es ja Zeit für einen neuen Headshot? Dann melde dich bei deinem Headshot & Portraitfotografen in München.

Mehr zu der von mir erwähnten Studie findest du unter folgendem Link:

http://www.cbc.ca/news/technology/online-profile-pic-first-impression-1.3904030

Thomas Wieland